< Sokrates für Browserflüsterer | WYSIWYG: Best practice >

11 Jan 2009 twhirl unter Ubuntu

twhirl ist ein recht leistungsstarker twitter-Client auf Basis von Adobe AIR. Er beherrscht z.B. Direktnachrichten, was meines Wissens kaum ein nativer twitter-Client unter Linux kann.

In etwa analog zu dieser Anleitung kann man sowohl AIR als auch twhirl problemlos unter Ubuntu (hier derzeit: 8.10) installieren und verwenden.

Das Allerschärfste aber ist, dass sowohl AIR als auch twhirl hinterher im Paketmanager (beispielsweise Synaptic) als Pakete auftauchen, somit also zumindest theoretisch (ich hab's noch nicht ausprobiert) rückstandsfrei deinstallierbar sein müssten, was das Bauchgrimmen über die Installation einer Software durch einen Ubuntu-externen Installer doch merklich mildert …

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Unsortierte Gedanken: twitter (08.05.09, 13:24)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.