< Der Tod des Albums | Autofahren mit Netzgestaltern >

24 Nov 2008 Handbrake für Linux

Handbrake, ein sehr praktisches und leicht zu bedienendes Tool zur Videokonvertierung, ist heute in Version 0.9.3 erschienen, welche nunmehr auch ein GTK-basiertes GUI unter Linux bietet.

Handbrake ist dabei letztlich »nur« ein Frontend für verschiedene freie Bibliotheken zur Videokonvertierung, aber genau das macht es hochinteressant: Es vereint diese Tools in einem angenehmen Interface, welches um ein Vielfaches zugänglicher ist als die manpages von mencoder und transcode.

Handbrake nimmt praktisch jede Videoquelle an und spuckt als Ergebnis DivX, Xvid, x264 oder Theora in verschiedenen Containerformaten mit diversen Tonformaten kombiniert aus. Freie Auswahl, sozusagen. Es beherrscht natürlich Untertitel ebenso wie Kapitel, kann verschiedene Filter einsetzen und natürlich das Bildformat ändern. Und als Sahnehäubchen gibt es das Ganze sogar als fertiges Ubuntu-Paket.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

2 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Robert Lender (24.11.08, 01:34):

    Unter MacOS nutze ich Handbrake gerne, da es auch einfach zu bedienen ist.
    Auf meinem Mac läuft in einer virtuellen Umgebung auch Ubuntu. Jetzt sollte ich doch mal glatt einen Zeitvergleich machen. Ich weiß schon, dass die Virtualisierungsmaschine bremst, aber gerade das interessiert mich – nämlich wieviel.

  2. * YellowLed (24.11.08, 01:51):

    Interessant :-) Ich ringe hier gerade mit der Frage, ob der Mickey-Maus-Ton nach der Konvertierung eines .flv-Videos nun an der Quelle oder meinen Einstellungen liegt. Na, mal testhalber einen DVB-T-Mitschnitt konvertieren …

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.