< Die Qual der Wahl | Sicherheitsdienst geplättet >

20 Sep 2005 Michel Birbaek: "Wenn das Leben ein Strand ist, sind die Frauen das Mehr"

Michel Birbaek ist ein umtriebiges Kerlchen und Däne noch dazu; im Übrigen bloggt er und möchte Lesetipps - dem Manne kann geholfen werden ;-)

Wie alle anständigen Jungautoren der komischen Fraktion, die grob im Rheinland beheimatet sind, war er mal Gagschreiber bei Schmidt, zudem Torwart, Tankwart und noch so einiges mehr. Sein Romandebüt "Was mich fertig macht ist nicht das Leben sondern die Tage dazwischen" habe ich, man möchte fast bloggen: leider, schon verschlungen - ach was, gefressen -, als diese Kategorie noch gar nicht existierte (Geschweige denn dieses Weblog. Weblogs überhaupt.)

Michel Birbaek kann, das merkt man seinem zweiten Romanhelden Viktor, einem von Liebeskummer und Magenschmerzen (Wie gemein!) geplagten Drehbuchautoren (Parallelen zum Verfasser sind vermutlich reiner Zufall), an, schreiben - und das mit Timing, Rhythmus und jeder Menge Humor. Und so schaukelt Viktor durch sein frisch zerstörtes Leben, durch Business-Meetings, komische Freundschaften und seltsame Beziehungen, die nie welche waren, und sucht den Strand. An dem hofft er, Erkenntnis zu finden. Und vielleicht noch Miss Right.

Als Viktor Miss Right jedoch trifft, ist sie gar nicht Miss Right. An Miss Right läuft er fast das gesamte Buch (was in meiner Ausgabe immerhin 430 hochkomische - das sagte ich schon, oder? - Seiten sind) vorbei. Was Viktor nur Birbaeks "altem" Protagonisten Tacheles noch ähnlicher macht - das allerdings kann man aufgrund der schamlosen geistigen Verknüpfung beider Romane selbst im Falle schwerer Kurzsichtigkeit kaum übersehen. Und vielleicht ist das sogar eine kleine Schwäche dieses - todkomischen (ach ja, sagte ich schon) - Romans.

(Und was das Schönste ist: Der Mann sitzt schon wieder an einem Buch. So soll das sein bei begabten Autoren.)

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.