< Katrina ist überall | Michel Birbaek: "Wenn das Leben ein Strand ist, sind die Frauen das Mehr" >

19 Sep 2005 Die Qual der Wahl

Der Wahlabend und der Tag danach sind zunächst mal die Tage der Demoskopen und Statistiker. Das vorläufige Endergebnis hat Isotopp parat, die Tagesschau zeigt die Wahlkreisgewinner nach Erststimmen (via André) und auf kreis-oh.de kann man über den (leider nicht direkt verlinkbaren) Link "Bundestagswahl" feststellen, dass Bettina Hagedorn zwar arschknapp (mit genau einem Prozentpunkt), aber doch gewonnen hat. Ach ja, und die Überhangmandate vergessen wir bitte auch nicht ganz, auch wenn man damit nicht kalkulieren kann.

So.

Nun muss man dieses Ergebnis nur noch deuten können. Eine klare Mehrheit für eine der vorher viel zu deutlich abgesteckten Koalitionsvarianten gibt es nicht. Die "Kleinen" haben (mit Ausnahme der Grünen) bei den "Großen" abgezapft, was denen nun fehlt. Schröder hat zwar im Vergleich zum Trend der Vorwahlzeit aufgeholt, aber letztlich ist seine Vertrauensfrage eben doch abschlägig beschieden worden. Merkel hat Stoiber unterboten, damit kann man nicht Kanzlerin werden wollen.

Krischan sieht es richtig: Das schreit nach Konsens, das ist - wenn es überhaupt eine klare Aussage macht - ein Aufruf, einen großen Tisch zu besetzen und eine Lösung zu finden, die dem Land (und nicht den persönlichen Eitelkeiten) dient.

Nur: Geht das überhaupt?

1 Trackback

Trackback-URL

  1. Netaddict - am I offline?: Nach der Wahl ist vor der Wahl (20.09.05, 11:47)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.