< Five in a row | Kurt Appaz: »1975. Im Jahr der Weiber.« >

13 Jun 2008 Neun Zerstörer

Ein eminent wichtiger Spielertyp im modernen Fußball ist der sogenannte »Zerstörer« – ein kampf- und defensivstarker Mittelfeldspieler, dessen eigentlich primäre und leider meist einzige Aufgabe es ist, das gegnerische Aufbauspiel im Mittelfeld bisweilen auch mit robustem Einsatz des eigenen Körpers im Keime zu unterbinden. Quasi eine Kreuzung aus Pitbull und Libero in Zeiten der Raumdeckung.

Etwas versiertere Exemplare dieser Spezies wie etwa Torsten Frings können dabei nicht nur beißen, sondern gelegentlich auch mal einen gepflegten Pass spielen, ohne sich gleich eine Zerrung einzuhandeln. Prototypische Exemplare hingegen wissen nicht einmal, was eine Zerrung ist, geschweige denn ein gepflegter Pass. Von dieser Sorte haben kroatische Nationalmannschaften üblicherweise neun, ergänzt um einen Torwart und einen eher schmal und klein gewachsenen Spielmacher. Beide haben vermutlich italienische Vorfahren, man weiss es nicht.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Jochen Hoff (13.06.08, 23:47):

    Wenn das der Robert Basic liest dann wirst du verhauen. Er ist doch so herrlich stolz:

    http://www.basicthinking.de/blog/2008/06/13/verfluch-mich-ruhig/

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.