< Veraltetes s9y in c't Software-Kollektion | s9y-Port: NotePad >

12 Jun 2008 Unglaublich: Die Kunst des Stephen Wiltshire

Die bessere Hälfte sieht nicht gerne Fussball, insofern ist der gemeinsame EM-Kompromiss, zwar die deutschen Begegnungen, aber nicht jedes Spiel zu gucken. Gut so, denn ansonsten hätte ich gestern den mittleren Teil von Expedition ins Gehirn auf 3sat verpasst. Die dreiteilige Dokumentation befasst sich unter anderem mit Savants – Menschen, die aufgrund einer kognitiven Behinderung, oft Autismus oder Asperger-Syndrom, über herausragende Fähigkeiten und Kreativität in einer sogenannten Inselbegabung verfügen. (Ja, so wie Dustin Hoffman in Rain Man; das wäre ein Beispiel für einen mathematischen Savant.)

Einer dieser Menschen ist Stephen Wiltshire – »die menschliche Kamera«. Er ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten in der Lage, ein Bild nach einmaligem(!) Betrachten perspektivisch korrekt und bis in kleinste Feinheiten detailgetreu nachzuzeichnen, beispielhaft illustriert an einer atemberaubenden Panorama-Zeichnung Roms, welche er nach einem Helikopter-Rundflug aus dem Gedächtnis in drei Tagen nachzeichnete.

Definitiv einen Besuch wert ist auch die Bildergallerie auf seiner Webseite. Und immer daran denken: Das ist alles aus dem Gedächtnis nachgezeichnet …

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.