< Warum Soundtrack-CDs saugen | Der Casino-Sender dsf >

15 Sep 2005 Simple Video-DVD ohne Menüs

Mittlerweile kann man unter Linux durchaus Video-DVDs mit Menüs selber basteln. dvdauthor beherrscht das, mit qdvdauthor gibt es ein durchaus benutzbares, wenn auch leicht umständlich zu bedienendes GUI (und dann noch QT, igittipfui; für GTK-Fans gibt es theoretisch polidori, aber nur aus dem CVS - Zitat: "It should compile correctly but is not guaranteed to be stable." -, das werd ich mir mal anschauen).

Aber manchmal möchte man ja einfach nur 2 Videodateien hintereinander auf eine Video-DVD klatschen, ohne sich lange Menüs zurecht zu klicken. Das kann dvdauthor selbstverständlich auch, sogar ganz alleine.

Man braucht lediglich eine sogenannte Steuerdatei (in XML), die für eine simple Video-DVD mit 2 Filmen etwa so aussieht:

<dvdauthor>
<vmgm />
<titleset>
<titles>
<pgc>
<vob file="video1.mpg" />
<vob file="video2.mpg" />
</pgc>
</titles>
</titleset>
</dvdauthor>

Die beiden MPEG-Filme (die natürlich bereits in DVD-kompatiblem Format sein müssen, wofür man ggf. z.B. tovid verwenden kann) müssen im selben Verzeichnis wie die XML-Datei liegen. Und in diesem lässt man dann Folgendes los:

dvdauthor -o /pfad/zum/output/ -x datei.xml

Dann erzeugt dvdauthor die Verzeichnisstruktur, welche man dann z.B. mit growisofs brennen kann.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.